April 06 2010

RSS Feed Welcher Trend in der Schreibweise von Wandtatoo oder Wandtattoo setzt sich durch?


Die Schreibweisen für Wanddekorationen durch Aufkleber sind fast so vielseitig wie die Motive und die Gestaltungsmöglichkeiten,

die sich daraus ergeben.

 

Vorab einmal die drei am meisten gebrauchten Begriffe in richtiger Schreibweise. Als trendiger Begriff hat sich "Wandtattoo" am

stärksten durchgesetzt, Mehrzahl "Wandtattoos" wird demnach auch sehr häufig verwendet. Danach wird die wohl naheliegenste

Bezeichnung "Wandaufkleber" stark benutzt. Da sich dieser Begriff aus zwei sehr gebräuchlichen Wörtern, Wand und Aufkleber, zusammen

setzt kommt es hier nur selten zu Fehlern. Ab und an findet man Zusammensetzungen wie "Wand aufkleber" oder "Wand-Aufkleber".

 

Beim Begriff Wandtattoo ist das schon anderes. Natürlich findet man hier die beiden zusammengesetzten Wortteile auch getrennt,

also, "Wand tattoo" und "Wand tattoos". Dazu kommt aber noch, daß hier gerne ein t oder ein o weggelassen wird. Man schreibtWandtattoo Giraffee

dann also Wandtatoos oder Wandtattos in der Mehrzahl. Alle die nach der Einzahl suchen, finden Wandtatoo oder Wandtatto.

Sehr selten findet man das Ganze dann auch noch getrennt, also zum Beispiel als Wand tatoo.

Der Extremfall der kurzen Schreibweise ist dann Wandtato, was aber zum Glück nur sehr selten vorkommt.

 

Bei all diesen Schreibweisen ist die Verwirrung eigentlich schon groß genug. Es sei an dieser Stelle noch mal gesagt, richtig ist

Wandtattoo und Wandtattoos. Damit es für Sie aber nicht zu einfach wird, gibt es natürlich noch andere Begriffe für die Wand Dekoration,

die zwar anders klingen, aber das gleiche meinen.

 

Tapetensticker: Dieser Begriff beschränkt sich selbst ein wenig durch seine Zusammensetzung mit dem Wort Tapete. Denn viele denken,

daß sich die unter diesem Begriff angebotenen Tapetensticker nur auf Tapete anbringen lassen. Dies ist oft aber nicht so.

Die Eigenschaften von Tapetenstickern oder Tapetenaufklebern sind genauso wie bei Wandstickern. Womit wir schon beim nächstem

sind.

 

Wandsticker: Sind eigentlich ganz normale Aufkleber für die Wand. Bei diesem Begriff wird eine Deutsch - Englische Zusammensetzung

gewählt. Das Wort Sticker wird im Deutschem mit Aufkleber, Kleber oder Klebezettel übersetzt. Wandsticker werden meist anders hergestellt

als Wandtattoos und sind häufig auch nicht in besonders großen Größen zu bekommen. Wand sticker werden zudem auch meistens nicht mit

einem Übertragungspapier angebracht, sondern wie schon die altbewährten Aufkleber direkt von einer Folie abgezogen und auf die Wand

geklebt. Diese Form der Wanddeko bietet die Möglichkeit, auch bunte Motive zu fertigen.

 

Wandzitate: Sind eine besondere Form der Wandtattoos. Hierbei werden Texte, wie das Wort schon sagt, meist Zitate, als Wandtattoos

gefertigt. Dabei werden die unterschiedlichsten Schriften und Darstellungsmöglichkeiten genutzt. Wandzitate können sowohl von sehr

berühmten Persönlichkeiten stammen, als auch ganz eine Kreationen von Ihnen selbst sein. Diese Wandtattoo Zitate finden auch häufig

Anwendung in Büros oder Arbeitsräumen. Eine weitere Unterkategorie der Wand Zitate sind einfache, prägnante Worte an der Wand.

Solche kurzen Wandbeschriftungen sind zum Beispiel "Kuschelzone", "Carpe Diem" oder "Home sweet home".

 


Google Mr. Wong del.icio.us OneView Technorati WebNews Yigg


Es gibt zu diesem Beitrag 2 Kommentare.

neuen Kommentar schreiben

2. undefined

 , am 23.11.2015


1. undefined

 , am 30.11.2011

© 2017 - Wandtattoo & Wandaufkleber - Wandtattoos günstig kaufen